Fern- / Nah­brillen

Fern­brillen

Oftmals bemerkt man die Seh­schwäche für die Ferne erst beim Auto­fahren. Wenn Sie die Kenn­zeichen der voraus­fahrenden Fahr­zeuge oder Weg­weiser nicht mehr korrekt und mühelos lesen können, sollten Sie sich bei uns einige Fern­brillen zeigen lassen. Insbe­sondere bei der Teil­nahme am öffentlichen Straßen­verkehr sind Fern­brillen für viele Verkehrs­teil­nehmer unerlässlich. Die ver­fügbaren Designs passen zu allen Gelegen­heiten und An­lässen. Träger von Fern­brillen brauchen weder auf gutes Aus­sehen noch auf gutes Sehen zu ver­zichten. Auch beim Besuch eines Kino­films, einer Theater­vor­führung und im Fuß­ball­stadion leisten Fern­brillen ausge­zeichnete Dienste.

Nah­brillen

Leider verändert sich etwa ab dem 40. Lebensjahr die Leistungs­fähigkeit der Augen. Diese Alters­sichtig­keit lässt sich mit Nah­brillen aus­gleichen. Diese Nah­brillen sorgen dafür, dass man ohne Probleme nach wie vor Bücher, Zeit­schriften oder auch die Schrift am Computer­bild­schirm lesen kann. Nah­brillen unter­stützen vor allem bei Entfernungen zum Lese­text von bis zu 40 Zentimetern. Jeder Mensch, der mit dem Lesen oder dem detaillierten Er­kennen von Einzel­heiten Probleme hat, benötigt eine indivi­duelle Analyse seiner Seh­kraft. Diesen Test sollte man in jedem Fall fach­männisch vor­nehmen lassen. Nur so lassen sich optimierte Nah­brillen anfertigen.